Image

Bei der Hansestadt Wesel ist im Fachbereich Stadtentwicklung zum 01.07.2021 eine Teilzeitstelle (30 Stunden)

Geschäftsführer*in des Umlegungsausschusses (m/w/d)

unbefristet zu besetzen.

Wir suchen eine motivierte, verantwortungsbewusste und eigenverantwortlich handelnde Persönlichkeit mit Interesse und Spaß an dieser abwechslungsreichen und anspruchsvollen Tätigkeit.

Aufgabenschwerpunkte: 

      • Leitung der Geschäftsstelle des Umlegungsausschusses
      • Projektverantwortung für gesetzliche Umlegungsverfahren
      • Koordination der Verfahrensabläufe
      • Einleitung, Durchführung, Vollzug und Abschluss von Umlegungsverfahren
      • Verhandlungen mit Verfahrensbeteiligten
      •  Ermittlung von Einwurfs- und Zuteilungsbewertungen
      • Berichterstattung im Umlegungsausschuss

      Einstellungsvoraussetzungen: 

      • Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Vermessung mit fachbezogener Vertiefung Bodenordnung und Planung (Diplom-, Bachelorabschluss)
      • Laufbahnprüfung für die Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt bzw. Verwaltungslehrgang II

      Weitere Anforderungen: 

      • Umfassende Kenntnisse im öffentlichen Recht
      • Rechtssichere Anwendung von Gesetzen und Rechtsprechung
      • Selbstständige und strukturierte Arbeitsweise
      • Verhandlungsgeschick
      • Ausgeprägte schriftliche und mündliche Präsentationsfähigkeit
      • Ausgeprägte Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit

      Der Arbeitsplatz ist geprägt durch komplexe, interdisziplinäre Themen und dem ständigen Kontakt mit unterschiedlichen Akteuren. Das bedeutet, dass Sie die Erfahrung mitbringen, komplexe Sachzusammenhänge und Problemsituationen schnell zu erfassen und gerne mit Menschen in persönlichem Kontakt sind.

      Dafür bieten wir:

      • Einen interessanten abwechslungsreichen Arbeitsplatz
      • Arbeiten in einem motivierten Team, bei dem das Miteinander großgeschrieben wird
      • Eine unbefristete Stelle mit einer praxisnahen Einarbeitung sowie Fortbildung
      • Bezahlung nach EG 11 TVöD bzw. Besoldungsgruppe A 12 LBesO NRW
      • 30 Tage Jahresurlaub,
      • Teilnahme an der leistungsorientierten Bezahlung
      • betriebliche Altersvorsorge und vermögenswirksame Leistungen
      • flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten
      • eigene Betriebssportgruppen runden unser Angebot ab

      Für Informationen stehen Ihnen in fachlichen Fragen die Teamleiterin des Teams Grundstücksmanagement, Frau Giesen, Tel. (0281) 203-2292 oder Herr Dudda, Geschäftsführer Umlegungsausschuss, Tel. (0281) 203-2477 und in arbeitsrechtlichen Fragen Frau Gerbener, Tel. (0281) 203-2225 gerne zur Verfügung.

      Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht und werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers (m/w/d) liegende Gründe überwiegen. Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden gemäß Sozialgesetzbuch IX bei entsprechender gleicher fachlicher und persönlicher Eignung vorrangig berücksichtigt. Der Schutz Ihrer Daten ist auch der Stadtverwaltung Wesel ein wichtiges Anliegen. Daher informiere ich Sie darüber, dass Ihre Bewerberdaten im Rahmen des Auswahlverfahrens gespeichert werden und berechtigte Personen einen Zugang zu diesen Daten erhalten.

      Sie haben Interesse?
      Dann reichen Sie bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit den entsprechenden Nachweisen bis zum 04.02.2021 über das Online-Bewerbungsformular (jobs.wesel.de) ein.
      Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

      Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung