Image

Bei der Hansestadt Wesel ist zum 01.08.2024 im Fachbereich Soziales, Integration und Wohnen eine Vollzeitstelle mit 39,0 Wochenstunden als

Angestellte*r (m/w/d) im Sekretariat
des Fachbereiches und der Fachbereichsleitung 

unbefristet zu besetzen.

Aufgabenschwerpunkte:

    • Wahrnehmung von Organisations- und Sekretariatsaufgaben
    • Entgegennahme und Weiterleitung externer und interner Telefonate, Mails und Post
    • Unterstützung der Fachbereichsleitung (inhaltliche Recherche und Aufbereitung von Themen)
    • digitale Akten- und Vorgangsverwaltung
    • selbständige Verwaltung von städtischen Mitteln und Stiftungsmitteln

        Ihre Voraussetzungen:

        • abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten bzw. Verwaltungslehrgang I oder 
        • Laufbahnprüfung für die Laufbahngruppe 1, 2. Einstiegsamt für den nichttechnischen Verwaltungsdienst oder
        • Kauffrau/-mann (m/w/d) für Bürokommunikation bzw. Kauffrau/-mann (m/w/d) für Büromanagement

        Weitere Anforderungen:

          • Berufserfahrung im Sekretariat oder in der öffentlichen Verwaltung in vergleichbarer Position wäre wünschenswert
          • sicherer Umgang mit den Standard-Office-Produkten
          • freundliches und sicheres Auftreten
          • Selbständigkeit und Verschwiegenheit
          • Organisationstalent

            Dafür bieten wir:

            • einen interessanten Arbeitsplatz mit Gestaltungsmöglichkeiten, bei dem wir offen für konstruktive Vorschläge und Neuerungen sind
            • arbeiten in einem motivierten Team, in dem das Miteinander großgeschrieben wird
            • eine unbefristete Stelle mit einer praxisnahen Einarbeitung sowie Fortbildung
            • Bezahlung nach EG 6 TVöD bzw. Besoldungsgruppe A 7 LBesG NRW 
            • 30 Tage Jahresurlaub
            • Teilnahme an der leistungsorientierten Bezahlung
            • betriebliche Altersvorsorge (tariflich Beschäftigte) und vermögenswirksame Leistungen
            • Möglichkeit des Dienstfahrrad-Leasings (nur tariflich Beschäftigte)
            • ein umfangreiches internes Fortbildungsprogramm, inklusive diverser Sport- und Weiterbildungsangebote
            • die Nutzung einer Externen Mitarbeitendenberatung – ein anonymes und kostenfreies Unterstützungsangebot in allen Lebenslagen

            Die Besetzung der Stelle ist mit Teilzeitkräften im Rahmen des Job-Sharings möglich.

            Für Informationen stehen Ihnen in fachlichen Fragen die Fachbereichsleiterin, Frau Kemper, Tel. (0281) 203-2370, und in arbeitsrechtlichen Fragen Frau Lorberg vom Team Personal, Tel. (0281) 203-2660, gerne zur Verfügung.

            Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden gemäß Sozialgesetzbuch IX bei entsprechender gleicher fachlicher und persönlicher Eignung vorrangig berücksichtigt. Der Schutz Ihrer Daten ist auch der Stadtverwaltung Wesel ein wichtiges Anliegen. Daher informiere ich Sie darüber, dass Ihre Bewerberdaten im Rahmen des Auswahlverfahrens gespeichert werden und berechtigte Personen einen Zugang zu diesen Daten erhalten.

            Sie haben Interesse?
            Dann reichen Sie bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit den entsprechenden Nachweisen bis zum 18.06.2024 über das Online-Bewerbungsformular ein.
            Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

            Zurück zur Homepage Online-Bewerbung