Image


Bei der Hansestadt Wesel ist zum nächst möglichen Zeitpunkt im Fachbereich Gebäudeservice eine Vollzeitstelle in der

Technischen Sachbearbeitung (m/w/d) Fachrichtung Hochbau/Architektur/Bauingenieur

unbefristet zu besetzen.

Aufgabenschwerpunkte:

  • Eigenständige Projektleitung bei der Projektplanung entsprechend der HOAI, Leistungsphase 1 – 9
  • Erstellung von Kostenkalkulationen gem. HOAI 
  • Erstellung von techn. Berechnungen, Beschreibungen und ins besondere Leistungsverzeichnissen
  • Erarbeitung von Entwurfs-/Ausführungsplänen u. Dokumentationen
  • Bauleitung, Koordination, Abnahmen u. Abrechnung von Projekten

      Ihre Voraussetzungen:

      • erfolgreich abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium der Fachrichtung Architektur oder Bauingenieurswesen aus dem Bereich Hochbau (Diplom, Bachelor)
      • eine Fahrerlaubnis Typ B (Klasse III)
      • Bereitschaft, den privaten PKW für Dienstfahrten innerhalb des Stadtgebietes gegen Zahlung einer Vergütung im Rahmen des geltenden Reisekosten-/Tarifrechts zur Verfügung zu stellen

      Weitere Anforderungen:

        • sicherer Umgang mit MS-Office Standardprogrammen, CAD- Anwendungen und Ausschreibungsprogrammen (ideal FM-tools)
        • Kenntnisse in der Energieeinsparverordnung
        • fundierte Fachkenntnisse sowie sicherer Umgang mit HOAI, VOB, LBO
        • mehrjährige einschlägige Berufserfahrung, idealerweise Erfahrung im Schul- und Sportstättenbau
        • innovatives, strategisches Denken, eigenverantwortliches u. strukturiertes Arbeiten, Durchsetzungsvermögen
        • Kooperationsbereitschaft und Teamfähigkeit
        • offenes Auftreten

          Dafür bieten wir:

          • einen interessanten Arbeitsplatz mit Gestaltungsmöglichkeiten, bei dem man offen für konstruktive Vorschläge und Neuerungen ist
          • arbeiten in einem motivierten Team, in dem das Miteinander großgeschrieben wird
          • eine unbefristete Stelle mit einer praxisnahen Einarbeitung sowie Fortbildung
          • Bezahlung nach Entgeltgruppe 11 TVöD bzw. Besoldungsgruppe A 11 LBesG NRW
          • 30 Tage Jahresurlaub
          • Teilnahme an der leistungsorientierten Bezahlung
          • betriebliche Altersvorsorge (nur tariflich Beschäftigte) und vermögenswirksame Leistungen
          • Möglichkeit des Dienstfahrrad-Leasings (nur tariflich Beschäftigte)
          • flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten, unterstützt durch mobiles Arbeiten und Telearbeitsplätze
          • ein umfangreiches internes Fortbildungsprogramm inklusive diverser Sport- und Weiterbildungsangebote

          Die Besetzung dieser Stelle ist leider nicht mit Teilzeitkräften (Job-Sharing) möglich.

          Für Informationen stehen Ihnen in fachlichen Fragen Herr Mayboom, Tel. (0281) 203-2443 und in arbeitsrechtlichen Fragen Frau Gerbener Tel. (0281) 203-2225, gerne zur Verfügung.

          Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht und werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers (m/w/d) liegende Gründe überwiegen. Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden gemäß Sozialgesetzbuch IX bei entsprechender gleicher fachlicher und persönlicher Eignung vorrangig berücksichtigt. Der Schutz Ihrer Daten ist auch der Stadtverwaltung Wesel ein wichtiges Anliegen. Daher informiere ich Sie darüber, dass Ihre Bewerberdaten im Rahmen des Auswahlverfahrens gespeichert werden und berechtigte Personen einen Zugang zu diesen Daten erhalten.

          Sie haben Interesse?
          Dann reichen Sie bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen mit den entsprechenden Nachweisen bis zum 07.10.2022 über das Online-Bewerbungsformular ein.
          Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

          Zurück zur Homepage Online-Bewerbung